Sternführungen

Das Weltall live erklärt

Öffentliche Sternführungen

Sie möchten sich die Sterne und den Sternenhimmel erklären und zeigen lassen und Spannendes, Wissenswertes und Faszinierendes über das Weltall erfahren? Dann sind Sie bei Abenteuer Sterne und unserer Sternführungen (Winklmoosalm und Ratzinger Höhe) richtig!

Bei diesen öffentlichen Sternenführungen wird Ihnen das Weltall live und aus professioneller Hand erklärt. Einprägsam, begeisternd, tiefgründig, laienverständlich und auf lockere Art und Weise. Bereits für 20 Euro können Sie dabei sein …

Sie werden staunen, was es alles zu entdecken gibt. Und das mit bloßem Auge.
Und wir garantieren: So hat Ihnen das Weltall noch niemand erklärt und gezeigt!

 

Ihr "Reiseführer"

Physiker und Astronom Manuel Philipp aus dem Chiemgau, bekannt aus Funk und Fernsehen und geschätzt für seine exzellente Vortragsgabe.

Inhalte

Was ist ein Stern, wie entsteht er, warum leuchtet er, warum und wie stirbt er, was schafft er? Oder ist das, was man da sieht, ein Planet? Dreht sich alles um Sie oder Sie sich um alles? Was sind Rote Riesen, Galaktische Nebel und Galaxien und sieht man diese am Himmel? Was und wo ist die Milchstraße und wo genau sind wir? Und überhaupt: Wo kommt das alles her, wie entstand das Leben und wohin wird alles gehen? Und all die Sterne! Wie weit sieht man eigentlich mit bloßem Auge ins All, wie weit ist das alles weg und wie groß? Wie lange bräuchte man mit dem Auto oder einem Raumschiff von A nach B? Wo findet man am Himmel sein Sternzeichen und wo und wie die bekanntesten Sternbilder? Und warum um alles in der Welt sind Widder eigentlich Fische und wieso gibt es trotzdem so viele Skorpione? … Das und noch vieles mehr ist Inhalt der Sternführungen auf der Winklmoosalm und auf der Ratzinger Höhe.

Sternführungen, Sternführung, Sternenführung
Sternführung

Das jeweilige Programm der Sternenführung bestimmen nicht nur die Gäste durch Ihre Fragen, sondern auch aktuelle Ereignisse am Sternenhimmel (wechselnde Planetensichtbarkeit und Mondphasen sowie Sternschnuppen, Satelliten, jahreszeitenabhängie Sternkulisse). Somit ist jede Sternführung eine individuelle mit nie den gleichen Inhalten.

für Jedermann

Unsere öffentlichen Sternführungen mit bloßem Auge sind für jedermann geeignet, also auch für Nachtschwärmer ohne Vorkenntnisse. Da wir bei den Führungen an Ort und Stelle bleiben (nur unsere Augen „wandern“ über den Nachthimmel) sind die Führungen auch sehr gut für diejenigen geeignet, die sich mit längerem Gehen schwer tun würden. Die meisten bringen sich Sitzgelegenheiten mit wie beispielsweise eine Iso-Matte oder Decke, ein Sitzkissen oder einen Klappstuhl. Stehen muss also niemand währen der Führung.

Mindest-Alter Kinder: Unsere Sternführungen eignen sich aus unserer langjährigen Erfahrung für Kinder ab etwa 8-9 Jahre. Ab diesem Alter verstehen die Kinder die „Erwachsenen-Sprache“ und auch die Inhalte der Führung erfahrungsgemäß gut und problemlos. Bei jüngeren Kindern müssten Inhalt und Sprache verändert werden, so dass sich dann aber die Erwachsenen langweilen würden.

in den bergen

Die Sternenführungen finden regelmäßig an zwei Orten am Alpenrand im Süden Bayerns statt: im Sternenpark Winklmoos-Alm (bei Reit im Winkl, 83242) und auf der Ratzinger Höhe in Rimsting am Chiemsee (83253). Beide Orte sind wunderbar dunkel und bieten eine herrliche Kulisse.

Details zu den beiden Orten finden Sie: HIER

Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Sternführungen geschieht online. Das geht einfach und schnell.

Hier finden Sie alle Termine und wie Sie sich anmelden können: TERMINE & ANMELDUNG

Kosten

Zwei Stunden geballte Weltall-Wissens-Power gepaart mit faszinierenden „Aaahhhs“ und „Ohhhs“. Mitreißend, tiefgründig, humorvoll und nachhaltig in seiner Wirkung: das bekommen Sie für 20 Euro pro Person bzw. Kinder unter 18 Jahre: 10 Euro. (Bei diesen Angaben handelt es sich um die Abendkassen-Preise).

Die Bezahlung erfolgt in bar direkt an Ort und Stelle.
Sie haben einen Geschenk-Gutschein von uns? Den können Sie natürlich einlösen.

Von jedem Eintritt spenden wir 3 Euro an die gemeinnützige Organisation Paten der Nacht, die sich gegen die zunehmende Lichtverschmutzung und damit für den Erhalt der Nacht und des Sternenhimmels einsetzt.

Infos zur Organisation: www.paten-der-nacht.de

Ablauf & Dauer

Sie kommen zum angegebenen Treffpunkt, dort nehmen wir Sie in Empfang (inkl. Bezahlung). Dann begeben wir uns gemeinsam zum Führungsplatz (ca. 50 m zu Fuß). Dort angekommen bleiben wir die gesamte Veranstaltung über. Wir laufen oder wandern also nicht umher (nur unsere Augen „wandern“ über den Nachthimmel). Falls Sie während der Sternführung sitzen möchten, bringen Sie sich bitte eine Sitzmöglichkeit mit (kleine Decke/Kissen/Polster oder einen kleinen Klappstuhl).

Unsere Sternführungen dauern etwa 2 Stunden. Sollten Sie früher gehen wollen/müssen, so können Sie das natürlich jederzeit machen.

Warm anziehen !!!

Da wir bei den Führungen über zwei Stunden am selben Platz bleiben (also nicht umherlaufen und uns damit kaum bewegen), kühlt der Körper rasch aus. Die Umgebungstemperatur fühlt sich schnell bis zu etwa 10° Celsius kühler an, als sie tatsächlich ist. Es vergeht seit Jahren keine Führung, bei denen nicht immer einige Teilnehmer viel zu dünn angezogen sind und frösteln/frieren bzw. deshalb dann sogar vorzeitig gehen (müssen).

Unsere unbebingte Empfehlung lautet:
Ziehen Sie sich auch bei unserer Führungen im Sommer warm an. Mindestens Herbstbekleidung! Im Herbst und Frühjahr natürlich noch etwas wärmer. Und im Winter wirklich extrem warme Kleidung (mehrere Schichten), inklusive Handschuhe und Mütze sowie dicke, sehr warme und feste Schuhe! Gerne auch einen warmen Tee mitnehmen.

Für diese Empfehlung waren uns schon viele Teilnehmer sehr dankbar.

Hunde & Kameras

Ihren Hund dürfen Sie gerne zu unseren Führungen mitbringen, sofern dieser im Allgemeinen zuverlässig bei Ihnen am Platz bleibt und eher ein ruihes Gemüt hat. Andere Gäste sollten einfach nur nicht sehr gestört werden. Bislang gab es aber diesbezüglich noch nie ein Problem mit Hunden, die dabei waren.

Foto-Kamera & Co: Auch eine solche Ausrüstung dürfen Sie gerne mitbringen. Sie sollten sich dann allerdings unbedingt einen Platz außen an der Gruppe suchen, so dass Ihre Gerätschaften dort ungestört stehen könnne und niemand versehentlich darüberfällt. Am besten sprechen Sie uns vor der Führung am Platz kurz darauf an. Wir geben Ihnen dann einen geeigneten Platz.

Das wird gesagt

Lesen Sie auf pro-regional.de, was über Abenteuer Sterne und Manuel Philipp gesagt wird.

Orte

Sternführung Winklmoosalm Sternenpark, Reit im Winkl
Klick führt zu Google-Maps

Parken: Bitte ausschließlich auf dem großen Almparkplatz.

Treffpunkt: Platz der Dürnbachhohrn-Nostalgie-Sesselbahn. Dort finden auch die Sternfühungen statt. Diesen Sesselbahn-Platz erreichen Sie in ca. 8 Gehminuten (300 m asphaltierter Weg) vom großen Almparkplatz aus. Bitte nicht mit dem Auto zur Sesselbahn hochfahren!

Termine: Von Mai bis Oktober
(üblicherweise mittwochs und freitags; manchmal auch sonntags).

Sternfühung Ratzinger Höhe, Chiemsee, Rimsting
Klick führt zu Google-Maps

Parken & Treffpunkt: „Wanderparkplatz“ auf der Ratzinger Höhe (nahe Gasthof Weingarten). Sind alle Angemeldeten da, gehen wir gemeinsam (ca. 60 m) zum Führungsplatz. Dort bleiben wir dann die ganze Zeit über. Wandern oder laufen also nicht umher.

Termine: Ganzjährig
(üblicherweise dienstags, oftmals auch an anderen Wochentagen).

 

ANMELDUNG ZUR STERNFÜHRUNG

Bitte beachten Sie die Infos oben auf der Seite!

Sternführungen Termine, bloßes Auge
Astronomiekurse Einsteiger, Termine

februar, 2023

Details & Anmeldung: Hier▲ klicken

Von jedem Eintritt spenden wir 3 Euro an die gemeinnützige Organisation Paten der Nacht, die sich gegen die zunehmende Lichtverschmutzung und damit für den Erhalt der Nacht und des Sternenhimmels einsetzt.

Infos zur Organisation: www.paten-der-nacht.de

Nützliches

Hier können Sie vor der Sternführung live schauen, wie die Wettersituation auf der Winklmoosalm ist.
Foto: panomax
Hier können Sie vor der Sternführung nachsehen, ob (und ggf. wie üppig oder schnell) Wolken nahen.
Foto: Sat24.com

Weniger KunstLicht

Gerne weisen wir auf die gemeinnützige Organisation Paten der Nacht hin, die sich seit 2019 für die Reduzierung der Lichtverschmutzung und damit für natürlich dunkle Nächte einsetzt. Gründer und Leiter ist Manuel Philipp.

Aktuelles

Und wir rufen alle Menschen auf, bei der nächsten EARTH Night am 23.9.22 mitzumachen und so ein Zeichen gegen Lichtverschmutzung zu setzen.
Diese Aktion wurde von Manuel Philipp im Sommer 2020 ins Leben gerufen

Das sind die nächsten Termine unserer Veranstaltungen:

februar

Fr10feb.20:00Sternführung Ratzinger HöheBloßes Auge20:00 Mond bei Führung sichtbar: NEIN (80%)

Fr17feb.20:00Sternführung Ratzinger HöheBloßes Auge20:00 Mond bei Führung sichtbar: NEIN (11%)

märz

Fr17märz20:00Sternführung Ratzinger HöheBloßes Auge20:00 Mond bei Führung sichtbar: NEIN (24%)

Fr24märz20:00Sternführung Ratzinger HöheBloßes Auge20:00 Mond bei Führung sichtbar: Ja (10%)

Scroll to Top