september, 2021

Di07sept.20:45Sonderführung Lichtverschmutzung zur Earth NightBloßes Auge20:45 Uhr (Dauer: ca. 2h) Ratzinger Höhe (83253 Rimsting)Mond bei Führung sichtbar: NEIN (0%)

Details zu dieser Veranstaltung

Programm dieser Sonderführung: Da an diesem Abend die diesjährige Earth Night stattfindet (ab 22 Uhr), bietet Manuel Philipp als Initiator der Earth Night und zugleich Experte beim Thema Lichtverschmutzung diesen Exkurs an. Sie bekommen live gezeigt, wie Lichtverschmutzung aussieht, woher sie rührt und was sie an weitreichenden negativen Auswirkungen auf Umwelt, Mensch und Natur hat. Gleichzeitig wird erläutert, wie man die Lichtverschmutzung effektiv reduzieren kann und welche Mengen an Energie dabei gespart werden könnte. Vom Treffpunkt aus wandern wir (gesamt ca. 2 km) über die Ratzinger Höhe zu markanten Beobachtungspunkten, wo die Gesamtheit der Lichtverschmutzung aus dem Umland gut zu sehen und erleben ist. Findet auch bei bewölktem Himmel statt.

Infos zur EARTH NIGHT: bei WIKIPEDIA und auch auf www.earth-night.info

Bei Regen: Melden sich genügend Personen auch im Falle von Regen an, findet die Veranstaltung indoor auf der Ratzinger Höhe statt. Und zwar im Gemeindesaal Greimharting, Greimharting 10, 83253 Rimsting. Dort ist dann auch Treffpunkt (*)

Kosten p.P.: Gratis.
Wichtiger Hinweis: Bitte warme Herbstkleidung
Tipp: schwachleuchtende Taschenlampe mitnehmen. Am besten eine Rotlichtlampe
Parken & Treffpunkt: Wanderparkplatz, Ratzinger Höhe (Bei Regen: Gemeindesaal Greimharting, Greimharting 10, 83253 Rimsting)

Anfahrt: Egal ob von Rosenheim über Riedering oder von Rimsting oder Prien aus: folgen Sie der Beschilderung „Ratzinger Höhe“. Der Parkplatz Ratzinger Höhe (der auch als „Wanderparkplatz“ bezeichnet wird) liegt direkt an der Hauptstraße, die über die Ratzinger Höhe führt; und zwar fast am höchsten Punkt der Hauptstraße. Von Prien/Rimsting aus kommt rechts der Hauptstraße gelegen der „Gasthof Weingarten“ und dann ca. 150m weiter (die Straße noch etwas nach oben) der Parkplatz. Dort treffen wir uns und gehen von dort aus gemeinsam los. Je nach Gruppengröße zu ein bis drei unterschiedlichen Beobachtungspunkten auf der Ratzinger Höhe.


(*): Beobachten Sie für diese Führung bitte die Ampel bzw. rufen gerne an, ob die Indoor-Veranstaltung (sollte es regnen) stattfindet. Dies hängt von der Menge an Teilnehmern ab, die sich auch für das Indoor-Programm anmelden, aber auch von der weiteren Entwicklung der Corona-Situation (wie viele Menschen dürfen sich zeitgleich in einem Innenraum aufhalten, die nur getestet sind?). Für die Veranstaltung indoor herrscht mindestens beim Betreten des Gebäudes Maskenpflicht und es gelten ansonsten die bekannten Hygienemaßnahmen. Eventuell fällt es bei Regen also ganz aus.

Scroll to Top
X