Ausbildung Sternenführer

Das Weltall vermitteln lernen

AUsbildung Sternenführer

Sie suchen nach einer Ausbildung zum Sternenführer bzw. nach Fortbildungen/Kursen zum Sternführer? Genau das bietet Ihnen Abenteur-Sterne auf professionellem Niveau an. Der Physiker und Astronom Manuel Philipp gehört zu den wenigen Sternenführer deutschlands, die diese Tätigkeit hauptberuflich ausüben. Im Rahmen von abenteuer-sterne.de hat Manuel Philipp schon einige hundert Sternführungen absolviert und verfügt somit über einen sehr großen und wertvollen Erfahrungsschatz.

Sternführungen in Sternwarten (und damit mit Teleskop) werden sehr viele angeboten. Nicht aber Sternführungen mit bloßem Auge. Bedenken Sie: Eindrücke und Bilder, die man mithilfe von Teleskopen gewonnen hat, kann man zu Hause nur wiederholen und nochmals in den Genuss kommen, wenn man ein Teleskop besitzt. Doch das tun die Wenigsten. Eindrücke und Wissen über den Nachthimmel, das mit nur mithilfe der Augen vermittelt, ist für jeden jederzeit wiederholbar. Das, was Manuel Philipp seinen Gästen seit Jahren bei seinen Führungen bietet, ist imn Prinzip eine Art  Astronomie-Grundkurs unter freiem Himmel. Zwar in abgespeckter Form, doch so etwas wird so gut wie nirgendwo angeboten. Spannendes und Wissenswertes über das Weltall richtig verpackt und geschickt vermittelt, wird von den Menschen geradezu aufgesogen.

Ausbildung Sternenführung, Kurs/Fortbildung Sternführer durch Manuel Philipp, Abenteuer-Sterne

Profitieren Sie ...

Das, was Manuel Philipp bei seinen Sternführungen wie kaum ein zweiter kann, ist zu begeistern. Zudem ist es obendrein auch noch die ganz außergewöhnliche Art und Weise, wie und womit er Wissen und Wissenswertes vermittelt und lainverständlich transferiert. Nicht ohne Grund ist der Diplom Ingenieur mittlerweile deutschlandweit bekannt für seine exzellenten Astronomie-Veranstaltungen unter freiem Himmel sowie auch mit seinem Schlechtwetter-Alternativ-Programm (indoor).

Ziel des Coachings "Sternenführer"

Ihre Gäste sollen Sachverhalte über den Sternenhimmel und das Weltall von Ihnen hören, die sie bis dato noch nie gehört haben, die sich für Ihre Gäste lohnen ab sofort zu wissen und die dabei auch noch so erklärt wurden, dass sie alle (auch die totalen Laien) verstehen. Denn dann springt nicht nur die Begeisterung von Ihnen auf Ihre Gäste über, sondern diese werden auch noch längere Zeit nach der Sternführung schwärmen und sich über abgespeichertes Wissen unterm Sternenhimmel erfreuen. Das zu erreichen, ist das Ziel der Ausbildung/des Coachings zum Sternenführer durch Manuel Philipp (Abenteuer-Sterne).

Inhalte

Inhaltlich wird das Coaching zum Sternenführer abgestimmt mit Ihrem bisherigen astronomischen Wissen/Wissensstand (u.a. Sterne, Sonnensystem, Bewegungen, Sternbilder, …) und auch von Ihrer Persönlichkeit. Das Gesamtpaket muss am Ende passen. Es sollte alles sehr authentisch rüberkommen und bezüglich dem Inhalt und der Art und Weise einfach zu Ihnen passen. Und: maximal verständlich muss das Ganze für Ihre Gäste sein. Alles das wird Ihnen bei der Ausbildung zum Sternführer gezeigt und erläutert.

Themen und Themengebiete der Ausbildung zum Sternführer durch Manuel Philipp sind bzw. können sein:

  • Satelliten und was sonst noch wie angeleuchtet und zu sehen ist
  • Aufbau des Sonnensystems (Sonne/Planeten/Erde/Mond)
  • Wie dreht sich was um was und warum + Warum dreht sich alles von Ost nach West, ein Teil aber währenddessen von West nach Ost
  • Was ist die Ekliptik, wo ist sie am Himmel, warum ist sie da wo sie ist
  • Wie kommen die Mondphasen zustande
  • Welche Planeten kann man mit freiem Auge sehen und wo stehen diese jeweils in einem Jahr
  • Was ist Morgenstern und was der Abendstern
  • Wann sieht man sie. Warum sieht man sie nicht immer
  • Warum sehen wir andauernd andere Sternenkulissen
  • Was sind die Ekliptiksternbilder
  • Was haben Sonne und Sterne mit der Geburt zu tun. Wo sind die Sternzeichen. Wann kann man seins sehen
  • Was ist ein Stern. Unterschied Sonne und Stern. Wie lebt und stirbt ein Stern + Woher kommt alles, woher kommen wir, wohin gehen wir
  • Wo sind wir mit unserem Sonnensystem zu Hause
  • Wie weit kann man mit freiem Auge Sterne sehen. Was ist das Entfernteste, was man mit freiem Auge sehen kann
  • Was ist eine Galaxie, wie viele Sterne sind da drin
  • Wie groß kann man sich das alles vorstellen
  • Wie ist das gesamte Universum aufgebaut
  • Orientierung am Himmel. Wie findet man die Himmelsrichtungen. Wie hilft für viele Sternbilder der Große Wagen
  • Wie entstehen die Jahreszeiten
  • Was sind Sternschnuppen
  • Die wichtigsten Sternbilder
  • Und: was wird häufig bei Sternführungen gefragt
  • Und: welche Hilfsmittel sind ggf. nötig (Fernglas? Sternkarten? …)

Was davon und in welchem Umfang bei der Ausbildung eingebunden wird, wird vorher miteinander besprochen/geklärt bzw. ergibt sich das oftmals auch erst während des Coachings/Fortbildung zum Sternführer.

Dauer, Ort & KOsten

Eine Ausbildung zum Sternenführer dauert erfahrungsgemäß ein bis zwei Tage. Das hängt von den Vorkenntnissen, den Wünschen und auch dem Miteinander während der Fortbildung ab. Üblicherweise kann aber problemlos vorher festgezurrt werden, ob tatsächlich zwei Tage nötig sind. Gegebenenfalls kann ein zweiter Tag auch noch einige Wochen später angehängt werden.

Ort: Ratzinger Höhe am Chiemsee (83253 Rimsting)

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es hier am Chiemsee genügend. In unmittelbarer Nähe ist z.B. der Gasthof Weingarten (Ratzinger Höhe) oder das Gasthaus zum Has’n (Rimsting) . Gerne sind wir Ihnen bezüglich einer Übernachtungsmöglichkeit behilflich.

Kosten: Der Grundpreis für 5-7 Stunden beträgt 500 Euro netto. Für jede weitere Stunde darüber hinaus fallen 50 Euro netto an. Bei zwei oder mehr Personen ergibt sich ein etwas vergünstigter Pauschalpreis. Bitte fragen Sie bei uns ein entsprechendes Angebot an.

Zudem besteht am Abend optional die Möglichkeit, einen Teil des Coachings unterm Sternenhimmel zu absolvieren (klarer Himmel vorausgesetzt). Auch hierfür erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Dozent/Coach

Ihr Dozent/Coach für die Ausbildung zum Sternenführer ist Manuel Philipp (Diplom Ingenieur) aus dem Chiemgau.

Scroll to Top
X