Maxime & Person

abenteuer-sterne.de

"Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur"

Albert Einstein

Die Maxime von abenteuer-sterne.de:

Den Himmel begreifbar machen

Bei abenteuer-sterne.de geht es um Gefühle. Nämlich ein Gefühl dafür zu bekommen, wie groß in etwa etwas ist, wie weit weg in etwa etwas ist und warum in etwa etwas ist wie es ist. Kurzum: abenteuer-sterne.de hat sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur alles möglichst einfach und für jedermann verständlich zu erklären, sondern Ihnen auch das Weltall vom Himmel zu holen und es maximal griffig zu machen. Denn was man greifen kann, das kann man nicht nur besser begreifen, sondern auch besser einordnen. Und was man besser einordnen kann, kann man mehr schätzen. Insofern geht es also auch um Respekt. Und den hat das Weltall definitiv verdient. Da Staunen aber auch eine Form des Respekt zollens ist, soll mit der Unterstützung von abenteuer-sterne.de jede Menge gestaunt werden (dürfen).

Zum Staunen ist zum Beispiel, wie groß die Erde sein müsste, wenn unsere Sonne eine 50 cm große Kugel wäre. Und wie weit entfernt diese dann sein müsste, dass es den wahren Verhältnissen entspricht. Würde denn ein Menschenleben reichen, um mit dem Auto zur Sonne zu fahren? Und was hat eigentlich die Energieumwandlung im Kern der Sonne mit Betrunkenen, das Kugelinnere mit Gewittern und die Flecken auf ihrer Oberfläche mit alten Fahrrädern gemein?

Griffig machen ist überhaupt die Devise bei abenteuer-sterne in Sachen Weltall & Co.. Da geht es um Fußballfelder mit Anstoßpunkt und Strafraum. Und auch um Obst und Früchte quer durch ganz Europa. Selbst vor Sonnen und Planeten in Menschengestalt, frei erfundenen Sternbildern und dem Quetschen des gesamten Universums in ein einziges Kalenderjahr (mit entsprechend irrwitzigen Folgen) wird nicht halt gemacht. Denn schließlich sollen ja die unglaublichen Dimensionen und gigantischen Phänomene für jedermann (be)greifbar werden. Sie werden in jedem Fall erleben, wie prima griffig zum Beispiel 25.000.000.000.000.000.000 Kilometer oder auch 1 Lichtjahr gemacht werden können.

Die Person hinter abenteuer-sterne.de

Manuel Philipp
Manuel Philipp
Dipl. Ing. (FH)

Astronom aus Leidenschaft, studierter Physiker, Werbung und Kommunikation beruflich (WIRKfabrik). Darüber hinaus eine fast unstillbare Neugier gegenüber vielem (insbesondere der Natur) und Freude daran, Komplexes einfach und anschaulich zu erklären. Das bin ich. Und die Summe aus dem erwartet jeden, der Lust an den Angeboten von abenteuer-sterne.de hat.

Da ich sehr oft hörte, dass an mir ein guter Lehrer verloren gegangen sei, betrachte ich dieses Projekt auch ein bisschen als Berufung. Ich möchte den Menschen (vor allem den jungen Leuten) gerne das Weltall auf verständliche Art und Weise näher bringen und live zeigen, wie schön sich Physik und Naturwissenschaft anfühlen kann und anfassen lässt. Insbesondere auch deshalb, weil vollgestopfte Lehrpläne in den Schulen leider kaum mehr Raum für unseren Nachthimmel lassen, wir letztlich aber alle Kinder der Sterne sind ...